Die Welt der “Aare” – Unbekanntes Berner Oberland

Wer kennt sie nicht: Finsteraarhorn, Schreckhorn oder Lauteraarhorn? Aber was ist mit: Scheuchzerhorn, Oberaarrothorn, Galmihörner oder Studerhorn?

Diese unbekannte Seite des Berner Oberlandes werden wir in dieser Woche zusammen erkunden und kennen lernen. Die Oberaarjochhütte (3.256 m) wird der Ausgangspunkt für unsere Gipfeltouren sein. Sie liegt inmitten der Gletscherwelt hinter den „Großen Brüdern“.

Wir nähern uns diesem Gebiet von Osten, vom Grimselpass. Nach zwei Übernachtungen im Berghaus Oberaar (2.338 m) werden wir entlang des Oberaarsees zum Oberaargletscher wandern und diesen in seiner gesamten Länge begehen. Die übrigen Tage sind wir in der Oberaarjochhütte eingecheckt. Könnte es etwas Schöneres geben als den Sonnenaufgang vom Oberaarhorn (3.630 m) zu beobachten?

Die Touren führen über Gletscher und im Gipfelbereich werden wir auch Felskontakt haben. Die Schwierigkeiten liegen im Bereich T3 (mittelschwere Wanderwege) bis WS+ (ein bisschen schwieriger als wenig schwierig). Die Gehzeiten werden zwischen 6 und 8 Stunden pro Tag liegen.

Datum: So. 23.08.2020 bis Sa. 29.08.2020
Stützpunkte Berggasthaus Oberaar, Oberaarjochhütte, Berner Oberland
Teilnehmer*innen-Zahl: min. 4 bis max. 6
Teilnahmegebühr: 205,- € Mitglieder*innen der DAV Sektion Paderborn / 245,- € Mitglieder*innen anderer DAV Sektionen

Mit dem Vermerk „Welt der Aare 2020, Vorname, Nachname“ zu überweisen bis zum 01.05.2020 an nachstehendes Konto:

Sektion Paderborn des Deutschen Alpenvereins,
IBAN: DE 77 4765 0130 0001 0193 89,
BIC: WELADE3LXXX,
Sparkasse Paderborn-Detmold  

Bitte erst überweisen NACH Bestätigung durch die Fahrtenleitung!!!
Leistungen: – Tourenführung
– Bei Bedarf kann ggf. Materialien EIGENSTÄNDIG gegen Gebühr bei der Sektion unter Angabe des Tourennamens entliehen werden.
Haftungsausschluss: Bei all unseren Touren und Angeboten wird sehr auf Sicherheit geachtet. Dennoch wird darauf verwiesen, dass gerade im Berg- und Klettersport trotz aller Planung und Sorgfalt ein erhöhtes Risiko besteht, welches durch Steinschlag, mangelhafte Sicherung, etc. in der Natur der Betätigung liegt. Dieses alpine Restrisiko hat jede*r Teilnehmer*in selbst zu tragen.
Teilnahmevoraussetzungen: – Mitgliedschaft im DAV
– Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
– Gehkondition für mind. 8 h in bergigem Gelände
– Teilnahme an dem Vorbereitungstermin/Vortreffen Alpin Treff Spaltenbergung am 20. Juni 2020
– Erfahrung im Bereich Gletscherbegehung (sicherer Umgang mit Pickel und Steigeisen!!!)

Im Zweifelsfall einfach Rücksprache mit Dirk halten!
Benötigtes Material: (siehe Materialliste)
Anmeldeschluss: 1. Mai 2020

Anmeldung per e-mail unter dirk.neuheisel@alpenverein-paderborn.de

Die Anmeldung wird gültig durch Bestätigung der Fahrtenleitung.

Ich freue mich auf tolle Gipfelerlebnisse mit euch!

Dirk Neuheisel

Mögliche Ziele

  • Grosses Sidelhorn (2.872 m) T3
  • Vordre Zinggenstock (2.921 m) WS+
  • Oberaarhorn (3.630 m) L bis WS+
  • Oberaarrothorn (3.477 m) WS
  • Galmihörner (3.468 m / 3.496 m) L bis WS
  • Studerhorn (3.634 m) WS+
  • Scheuchzerhorn (3.456 m) WS

Wie immer gilt: „Wind und Wetter vorbehalten“!!! (Wilhelm Busch)

Materialliste Gletscher

zurück