Ausbildungsfahrt Bergsteigen in leichtem Fels / Steinseehütte

Die Steinseehütte ist aufgrund ihrer Lage in den Lechtaler Alpen eher als Kletterstützpunkt bekannt. Sie bietet aber neben den Kletterrouten im Kessel viele Anspruchsvolle Berggipfel mit Kletterpassagen im I.-III.-UIAA Schwierigkeitsgrad.

Ziel der Ausbildungsfahrt ist es nach dem festigen von Bewegungstechniken und dem Erlernen von Sicherungstechniken im Fels (u.a. Standplatzbau und Seilschaft in Aktion, Rückzugstechniken, Gehen an Fix- und Geländerseil, …) gemeinsam das Erlernte direkt beim Begehen der umliegenden Gipfel anzuwenden. Möglich wären hier, in Abhängigkeit des persönlichen Könnens der Teilnehmenden, beispielsweise Gipfel wie die Parzinnenspitze, die Steinkarspitze, der Bergwerkkopf oder die vielleicht auch die Dremelspitze in Angriff zu nehmen.

Alle möglichen Touren sind anspruchsvoll und verlangen im alpinen Gelände neben Kondition für sechsstündige Touren, Schwindelfreiheit und teilweise das solide Steigen bis in den Schwierigkeitsgrad UIAA III+. Kletterstellen mit Schwierigkeiten im I-II Schwierigkeitsgrad werden nach Abwägung der Absturzgefahr und des persönlichen Könnens möglichst seilfrei geklettert.

Wenn du also Lust hast anspruchsvolle Gipfel mit Kletterpassagen zu begehen und dich bisher vielleicht nur noch nicht an diese Berge herangetraut hast, dann bist du in diesem Kurs genau richtig!

Datum: So. 05.07.2020, 15:00 Uhr bis Fr. 10.07.2020, 10:00 Uhr
Stützpunkt (Treffpunkt) Steinseehütte, Lechtaler Alpen, Landeck-Zams (Parkplatz Alfuzalpe)
Teilnehmer*innen-Zahl: min. 2 bis max. 4
Teilnahmegebühr: 240,- € Mitglieder*innen der DAV Sektion Paderborn / 280,- € Mitglieder*innen anderer DAV Sektionen

Mit dem Vermerk „Bergsteigen leichter Fels 2020, Vorname, Nachname“ zu überweisen bis zum 01.05.2020 an nachstehendes Konto:

Sektion Paderborn des Deutschen Alpenvereins,
IBAN: DE 77 4765 0130 0001 0193 89,
BIC: WELADE3LXXX,
Sparkasse Paderborn-Detmold
Leistungen: Ausbildung und/oder Tourenführung an mind. 3,5 Tagen der Ausbildungsfahrt
Bei Bedarf können ggf. Klettermaterialien gegen Gebühr eigenständig bei der Sektion unter Angabe des Tourennamens entliehen werden.
Hinweise: Bitte erst nach Bestätigung durch die Fahrtenleitung die eigenständige Reservierung der Unterkunft & Verpflegung vornehmen!
Dabei bitte den Hinweis geben, dass ihr zur Gruppe DAV Paderborn von Bernd Nowotzin gehört.
Ich habe ein paar Betten im Zimmerlager vorreserviert.
Als Verpflegung wird Halbpension angeraten.
Anreise erfolgt, wenn möglich, zusammen in Fahrgemeinschaften.
Der 09.07.2020 ist ein ganzer Tourentag.
Am 10.07.2020 erfolgt nur der gemeinsame Abstieg.
Haftungsausschluss: Bei all unseren Touren und Angeboten wird sehr auf Sicherheit geachtet. Dennoch wird darauf verwiesen, dass gerade im Berg- und Klettersport trotz aller Planung und Sorgfalt ein erhöhtes Risiko besteht, welches durch Steinschlag, mangelhafte Sicherung, etc. in der Natur der Betätigung liegt. Dieses alpine Restrisiko hat jede*r Teilnehmer*in selbst zu tragen.
   
Teilnahmevoraussetzungen: – Mitgliedschaft im DAV
– Kletterkönnen: Sicherer Nachstieg oder besser Vorstieg UIAA IV in der Halle oder besser am Fels
– Teilnahme an dem Vorbereitungstermin/Vortreffen am 16. Mai 2020
Im Zweifelsfall einfach Rücksprache mit Bernd halten!
Benötigtes Material: (siehe Materialliste)
Anmeldeschluss: 1. Mai 2020

Anmeldung per e-mail unter bernd.nowotzin@alpenverein-paderborn.de.

Die Anmeldung wird gültig durch Bestätigung der Fahrtenleitung.

Ich freue mich auf tolle Gipfelerlebnisse mit euch!

Es grüßt Bernd Nowotzin

Ausrüstungsliste Bergsteigen in leichtem Fels

zurück