Aktuelles aus dem Naturschutz: Wanderung durch das Naturschutzgebiet Senne

Herzliche Einladung zur Wanderung durch das Naturschutzgebiet Senne mit dem Leiter der Biologischen Station Kreis Paderborn, Peter Rüther.

Termin: Sonntag, 21. August 2022, ab 15 Uhr.

Voranmeldung: Bitte per Mail bis zum 18. August 2022 an Ronald.Pfaff@alpenverein-paderborn.de (mit Angabe Personenzahl)

Wanderung: Die Wegstrecke wird etwa 8 km durch das Heide-Gebiet betragen. Schuhwerk und Kleidung sollten dem Wetter angepasst sein. Somit müsste der Weg für Jung und Alt möglich sein. Hunde dürfen mitgebracht werden, sind aber streng an der Leine zu führen.

Treffpunkt: Heidschnuckenschäferei Senne, Sennestraße 233 in 33161 Hövelhof. Beginn der Wanderung um 15 Uhr.

Abschluss: Nach der Wanderung lädt uns die Heidschnuckenschäferei zum gemütlichen Beisammensein ein. Für einen kleinen Imbiss (2 Würstchen, Brötchen, Krautsalat und Getränk) erbitten wir einen Kostenbeitrag von 8,00 Euro.

Durch die Heide wird uns Peter Rüther führen, der Leiter der Biologischen Station Kreis Paderborn-Senne, die ihren Hauptsitz in Ostenland hat.

Foto: Ronald Pfaff

Mitgliederversammlung 2022 – Kurzbericht

Auf der Mitgliederversammlung im Dörenhof Paderborn am 27. April 2022 wurde der Vorstand mit Beisitzern und der Beirat für die Amtszeit April 2022 bis April 2025 neu gewählt. Der neue geschäftsführende Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Christian Hennig (1. Vorsitzender), Stefan Pföhler (2. Vorsitzender), Bernward Kirchhoff (Schatzmeister), Marion Jaensch (Schriftführerin) und Annamarie Hermsdorff (Vertreterin der Sektionsjugend). Als Beisitzer wurden gewählt: Peter Fuest (Wanderwart) und Peter Schneider (Kletterwart). Im neuen Beirat tätig sind: Reinhard Kockmann (Redaktion Sektionsmitteilungen), Philip Krüger (Familienwart), Roland Pfaff (Naturschutzreferent), Josef Meier und Klaus Reuter (Materialwart).

DAV Paderborn: GF-Vorstand 2022 - 2025
Der geschäftsführende Vorstand der Sektion Paderborn 2022 – 2025: v.r. Annamarie Hermsdorff, Stefan Pföhler, Marion Jaensch, Bernward Kirchhoff und Christian Hennig.

Der neue Vorstand wird sich in der kommenden Amtszeit neben dem lfd. Betrieb seiner Abteilungen Ausbildung, Naturschutz, Klettern, Wandern, Kinder und Jugend, Familien und Seniorinnen/Senioren insbesondere zwei Projekten widmen: Dem sehr ambitionierten Ziel der Klimaneutralität, die für alle Einheiten des Deutschen Alpenvereins und somit auch die Sektion Paderborn bis 2030 angestrebt wird, und der Umstellung auf das neue digitale Verwaltungsportal des Alpenvereins DAV 360, das alle relevanten Sektionsprozesse von der Mitgliederverwaltung über die Abwicklung von Kursen, Touren und Veranstaltungen bis hin zur Sektionswebsite unterstützen wird. Mitglieder zur Unterstützung bei diesen Tätigkeiten sind herzlich willkommen. Inbesondere eine Klimaschutzkoordinator/ein Klimaschutzkoordinator, die/der die aktuell anstehende Emissionsbilanzierung und der Entwicklung von Umsetzungsprogrammen koordinieren soll, wird dringend gesucht.

Im Rahmen der Mitgliederversamlung wurden auch wieder die langjährigen Mitglieder für ihre Unterstützung der Sektion geehrt. Neben den üblichen Ehrungen über 25, 40, 50, 60 und 70 Jahre stand in diesem Jahr erstmalig ein weiteres ganz besonderes Jubiläum an – die Mitgliedschaft seit 75 Jahren, die Cläre Müller aus Paderborn seit diesem Jahr innehat. Die Mitgliederversammlung und der Vorstand richten ihr auch auf diesem Weg ihre herzlichen Grüße aus!

Naturschutz am Sektionhaus – Lebensraum für Insekten und Vögel

Die Sektion Paderborn im Deutschen Alpenverein möchte auch vor Ort etwas für den Naturschutz tun. Beim Frühjahrsputz am Samstag (26. März 2022) haben die fleißigen Helferinnen und Helfer nicht nur „geputzt“ und alles auf Vordermann gebracht, sondern auch den Naturschutz bedacht und neue Lebensräume für Insekten und Vögel geschaffen. Erste Ideen wurden umgesetzt und wir hoffen jetzt auf Akzeptanz der neuen Möglichkeiten. Mehr …